Freiheit für Josef

"Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen." (George Orwell)

26. Mai 2014
von Kaktus
Keine Kommentare

Erste Umarmung nach 4 Monaten

Fast schon gewohnt fahren wir am Freitag nach Wien. Diesmal erwartet uns ein Tischgespräch mit Josef, wie der Name schon sagt, findet das Gespräch an einem Tisch ohne trennende Scheibe statt. Schon die Anmeldung dazu war spannend… Pünktlich um 11:00 … Weiterlesen

Flyer für Gregor Gysi in Dresden

22. Mai 2014 von Irma | 1 Kommentar

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich habe gestern die Wahlkampfveranstaltung der Linken genutzt, um unsere gerade fertig gewordenen Flyer ans Volk zu bringen. Natürlich hat auch der Parteivorsitzende einen erhalten. Die Vorlage für den Flyer in A4-Format findet ihr hier.

20. Mai 2014
von Irma
1 Kommentar

Prozesstermin bestätigt

Der Termin für die Verhandlung steht fest. Josefs Prozess wird am 6. Juni 2014 um 9 Uhr am Landesgericht für Strafsachen Wien stattfinden. Wir kennen das Gebäude aus unseren zahlreichen Besuchen sehr gut. Wir rufen dazu auf, am Prozesstag am … Weiterlesen

17. Mai 2014
von Irma
Keine Kommentare

Unterstützer gesucht

Josef braucht dringend öffentliche Stellungnahmen, die sich gegen das unrechtmäßige Verhalten der österreichischen Justiz aussprechen. Wir suchen nach Mitzeichnern des offenen Briefes der AK Grundrechte: http://akgrundrechte.wordpress.com/. In diesem Brief sprechen sich prominente Vertreter von Politik und Gesellschaft für die Freilassung … Weiterlesen

12. Mai 2014
von Irma
2 Kommentare

Ein abgekartetes Spiel?

Obwohl mittels der Stimmprobe nachgewiesen wurde, dass die Zeugenaussage gegen Josef fehlerbelastet ist, beschließt das Gericht am Freitag, den Enthaftungsantrag abzulehnen. Begründet wird diese Entscheidung erneut mit Tatbegehungsgefahr (=Wiederholungsgefahr).  Weiterhin wird argumentiert, dass von Josefs Entlassung aus der U-Haft abgesehen … Weiterlesen

9. Mai 2014
von Irma
2 Kommentare

Wieder eine zerstörte Hoffnung

Obwohl das angebliche Indiz der Stimmaufnahme widerlegt werden konnte und somit die einzige Zeugenaussage  entkräftet, sehen die Richter keinen Grund Josef aus der U-Haft zu befreien. Es hat weniger als 30 min gedauert, um eine weiter fatale Entscheidung über sein … Weiterlesen

6. Mai 2014
von Kaktus
1 Kommentar

Die Verhandlung zum 3. Enthaftungsantrag findet am Freitag, dem 9.5.2014, 13:45 Uhr statt.

Wieder einmal haben wir die Hoffnung, dass Josef enthaftet werden könnte und wenigstens bis zum Prozess in Freiheit leben kann. Die Verteidigung hat aufgrund des negativen Stimmguthabens vom 28.04.2014 den 3. Enthaftungsantrag gestellt. Aufgrund der bisherigen negativen Erfahrungen versuchen wir “ruhig zu bleiben”.
Nachfolgend ein Auszug aus dem Beitrag der Soligruppe Wien:

“Der Vorwurf, Josef habe am 24.01.14 in Wien schwere Sachbeschädigungen und Landfriedensbruch in Rädelsführerschaft begangen und zudem noch versucht Polizeibeamte zu verletzen, stützt sich maßgeblich auf die Aussage eines Zivilbeamten, der Josef bei alledem beobachtet haben will.

Außerdem hatte der Zivilbeamte ein Handyvideo angefertigt auf dem Josef zwar nicht zu sehen, aber zu hören sein soll, wie er Anweisungen gebe. Der Beamte sei sich laut seiner Aussage hundertprozentig sicher, dass es sich bei der auf dem Video zu hörenden Stimme um Josef handle, habe er doch beim Anfertigen der Aufnahme genau daneben gestanden.

Auf Grund dieser Aussage ordnete das Gericht in Absprache mit der Verteidigung die Erstellung eines Stimmgutachtens an. Seit dem 28.04.2014 liegt das Ergebnis dieses Gutachtens dem Gericht und der Verteidigung vor. Die bestellte Gutachterin kann nach Untersuchung des Videos und Vergleich mit Josefs Stimme „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ ausschließen, dass Josef auf dem Video zu hören ist.

Auf Grund des Ergebnisses des Gutachtens und der damit mehr als erschütterten Glaubwürdigkeit des Belastungszeugens hat die Verteidigung von Josef beantragt, ihn aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Eine Entscheidung des Gerichts über diesen Antrag ist jedoch nicht vor Ende dieser Woche zu erwarten.”

6. Mai 2014
von Irma
Keine Kommentare

Zusammenfassung des Einspruchs gegen die Anklageschrift

Brief der Verteidigung Am 02.04.2014 legten die Anwälte von Josef Einspruch gegen die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Wien vom 10.03.2014 ein. Die Anklageschrift wirft Josef vor, sich der versuchten schweren Körperverletzung, der schweren Sachbeschädigung und des Landfriedensbruchs in Rädelsführerschaft strafbar gemacht … Weiterlesen